Brüder fürs Leben – „Wie a Person, aber doch zu zweit“

Freunde fürs Leben sind wohl eher Ausnahmen, so auch die Freundschaft der beiden Musiker Daniel Rus und David Schneider. Die beiden Kärntner kennen sich schon solange sie denken können und man merkt sofort die zwei sind wie Sandkastenfreunde. Der Traum vom miteinander Musizieren lebt in ihnen seitdem sie ihr gemeinsames Interesse für Austropop entdeckt haben.

Unzählige Male teilten sich die beiden Vollblutmusiker mit diversen Bands die Bühne bis sie sich schließlich dazu entschlossen Nägel mit Köpfen zu machen. Das erste gemeinsame Musik-Projekt wurde ins Leben gerufen, welches sich wenig später zu „Brüder fürs Leben“ entwickelte und genau das leben die beiden im Studio sowie live.

„Brüder fürs Leben“ stehen für ehrlichen Austropop, besingen mit tiefgründigen Texten das Leben und würden, aufgrund ihrer brüderlichen Freundschaft, für den anderen sogar „die Hond ins Feier legen“.